Wellness Hotels und Casinos - die ideale Kombination?

Wellness Hotels und Casinos – kann das zusammen funktionieren? Ja, und zwar weitaus besser, als der Laie vielleicht denken möchte. Die Kombination aus Entspannung und Spaß ist äußerst beliebt bei Reisenden mit einem größeren Geldbeutel, und genau für diese Personengruppe sind Casinos schließlich auch gedacht.


Warum sollte ich mich in ein Wellness Hotel begeben?

© slava296 - Fotolia.com

In einem normalen Hotel gibt es schließlich schon genug Entspannung, oder? Theoretisch ist das richtig. Die Betten werden gemacht, das Frühstück wird ins Zimmer geliefert, die meisten Wünsche werden (sofern die Bezahlung stimmt) anstandslos umgesetzt. Es geht jedoch noch besser: In einem Wellness Hotel werden Ihnen nicht nur die Annehmlichkeiten eines normalen Hotels geboten. Weiterhin kommen Sie in den Genuss einiger Luxus-Optionen, die Sie in normalen Hotels so nicht vorfinden.
Wellness Hotels stehen also für eine noch ausgefeiltere Form der Entspannung und sind somit für die besonders gestressten Leser unter Ihnen geeignet. Mit dem Anschluss an ein Casino können Sie außerdem das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und sich – je nachdem, wie anstrengend der Abend im Casino wird – im Wellness-Bereich des Hotels hervorragend entspannen.

Die richtige Ernährung

Das Wohlfühlen beginnt im eigenen Körper, und dazu tragen auch gesunde Mahlzeiten einen Großteil bei. Das heißt nicht, dass auf das Steak verzichtet werden muss, denn Ausgewogenheit ist hier das Stichwort. Den Besuchern wird hier beigebracht, wie sie sich bewusst ernähren können und nicht ständig wie ein Autopilot irgendwelche gerade verfügbaren Speisen in sich hineinstopfen. Durch dieses Konzept erfahren Sie sehr viel mehr über Ihren Körper und wie sich die verschiedenen Nahrungsmittel darauf auswirken. Das bewirkt einerseits, dass Sie sich sehr viel fitter fühlen werden, um anschließend im Ihre bestmögliche Performance abrufen zu können – und andererseits nehmen Sie auch ganz einfach einige Kilogramm ab.

Wohlfühl-Atmosphäre und Glücksspiel?

Machen wir uns nichts vor: Wer in einem Casino um sein Geld spielen will, muss eine recht große Menge davon übrig haben. Während in Online-Casinos bereits mit Cent-Beträgen Roulette, Poker & Co. gespielt werden können, gibt sich kein echtes Casino auf dieser Welt damit ab. Als Beispiel können die Einsätze beim Poker dienen: Online können Sie sich an Tische setzen, die als Mindesteinsatz zwei Cent vorschreiben. In der echten Welt müssen Sie Glück haben, wenn Sie einen Tisch finden wollen, wo Sie mit nur zwei Euro spielen können, vier oder fünf Euro sind weitaus verbreiteter. Sie setzen sich also mit mindestens 500 Euro an einen solchen Tisch – und das Geld kann natürlich, mit einer ausreichenden Menge Pech, in wenigen Minuten verspielt sein.
Ein solcher Casino-Besuch ist also nur für Personen geeignet, die über ein hinreichend gepolstertes Bankkonto verfügen. Da ein Besuch im Wellness Hotel ebenfalls teurer ist als die Reise in ein normales Hotel, lassen sich diese beiden Aspekte ideal miteinander kombinieren. Wer die finanziellen Mittel hat, um in einem Casino zu spielen, kann sich auch einen Urlaub im Wellness Hotel leisten – und umgekehrt. Das haben die Betreiber der diversen Casinos erkannt, was auch den Boom der mit angeschlossenem Wellness Hotel erklärt.

Wozu bieten Casinos einen Wellness-Bereich an?

Wenn Sie bereits häufiger online oder auch in der Realität um Geld gespielt haben, kennen Sie das vielleicht: Sie haben gerade eine für Sie große Menge Geld verloren und möchten nun natürlich die fehlende Summe schnellstmöglich wieder zurückgewinnen. Beim Roulette fangen Sie vielleicht damit an, viel zu hohe Einsätze zu tätigen, beim Poker spielen Sie plötzlich merkwürdige Karten, die Sie sonst niemals auch nur anrühren würden und so weiter. Sie wissen eigentlich, dass das falsch ist und Sie auf diese Weise nur noch mehr Geld verlieren werden – aber der Verstand setzt in diesem Moment aus und Sie steuern weiter auf Ihren (kleinen) finanziellen Abgrund zu. In einem Wellness Hotel lernen Sie, wie Sie sich auch unter Stresssituationen entspannen können. Wenn Sie nächstes Mal in eine solche Situation kommen, können Sie sich die eventuell im Hotel erlernten Entspannungsübungen ins Gedächtnis rufen und auf diese Weise umsichtiger reagieren. Das ist insbesondere für professionelle Spieler von Vorteil, die vielleicht mit Poker ihr Geld verdienen. Es ist in diesem Bereich fast ausschließlich die mentale Fitness, die den Unterschied zwischen einem Profi und einem Amateur ausmacht – und gerade dieser Aspekt wird durch die Programme eines Wellness Hotels auf das allerhöchste Niveau gehoben.

Wie profitieren die Betreiber der Casinos?

Selbstverständlich bieten die diversen Casinos dieser Welt ihren Wellness-Bereich nicht einfach nur aus Nächstenliebe an. Da die Besucher eines Casinos, wie schon beschrieben, zu den eher zahlungskräftigen Personen dieser Welt gehören, verfügen diese natürlich auch über die Mittel, um in Wellness Hotels einzuchecken. Möglicherweise finden einige Besucher den Aufenthalt im Hotel auch so gelungen, dass sie noch einige Tage länger bleiben. Tage, die sie dann natürlich ebenfalls im Casino verbringen werden, was die Einnahmen weiter erhöhen wird.
Hinter der Überlegung, Casinos mit einem Wellness-Bereich im Hotel anzubieten, stecken also ganz simple kaufmännische Gründe. Da es außerdem nur wenige große Casinos auf dieser Welt ohne Hotel-Bereich gibt, fallen die Kosten für einen angeschlossenen Wellness-Bereich nicht allzu hoch aus. Es muss meistens nicht aufwendig neu gebaut, sondern allerhöchstens umgebaut werden. Die Schulung des Personals und alle weiteren Kosten werden sich im Laufe der Jahre ebenfalls schnell amortisieren, wenn durch den zusätzlichen Wellness-Faktor deutlich höhere Besucherzahlen erreicht werden.

Die Angebote der Wellness Hotels mit Casino

Häufig sind die Betreiber der Casinos darum bemüht, besondere Pakete für die Besucher des Hotels zu schnüren. Während in normalen Hotels etwa ein Aufenthalt über fünf Nächte inklusive Frühstück und Zugang zum Schwimmbad vielleicht ein typisches Pauschalangebot sein könnte, setzen die Casino-Betreiber dort meistens noch ein i-Tüpfelchen und bieten etwa einige Chips für das Casino an. Dabei geht es dann um Werte von vielleicht 50 Euro, die das Casino kostenlos zur Verfügung stellt, und welche normalerweise an allen Tischen eingesetzt werden können. Roulette, Black Jack, Craps, Poker – all das ist also im Preis des Hotels praktisch inbegriffen.
Dabei sollte diesen Angeboten aber auch nicht zu viel Bedeutung beigemessen werden. Die Casinos wissen natürlich, dass die meisten Spieler ohne allzu viel Wissen über die Spiele die Glücksspielhäuser betreten. Diese 50 Euro also können in sehr kurzer Zeit verspielt sein, insbesondere angesichts der angesprochenen sehr hohen Einsätze, die in solchen normalerweise verlangt werden. Eine nette Dreingabe sind diese Chips also auf jeden Fall, aber Sie sollten diese auch auf keinen Fall überbewerten.

Welche Angebote gibt es in Wellness Hotels?

© slava296 - Fotolia.com

In diesen Hotels heißt Wellness nicht nur, dass ein Swimming Pool bereitsteht oder eine Massagebank 24 Stunden am Tag besetzt ist. Das Angebot in einem solchen Hotel geht meist weit darüber hinaus und beinhaltet unter anderem die folgenden Optionen.

Sport ist kein Mord

Das stimmt tatsächlich und wird Ihnen in einem Wellness Hotel noch einmal vor Augen geführt. Zahlreiche Hotels bieten in ihrem Programm diverse Bewegungs- und Fitnesstrainings an, die sehr unterschiedliche Formen annehmen können. Bewegungsübungen unter Wasser etwa fallen genauso darunter wie Gymnastik oder auch, sofern die Möglichkeit dazu besteht, Fahrradtouren. Dieser Aspekt gestaltet sich in jedem Wellness Hotel unterschiedlich, Sie sollten also vorher unbedingt in Erfahrung bringen, ob Ihre bevorzugte Sportart überhaupt in diesem bestimmten Hotel zur Verfügung steht. Die Preise variieren dabei ebenfalls von kostenfrei bis hin zu einem pauschalen Betrag für die Dauer des Aufenthaltes.

Entspannen, entspannen, entspannen…

Relax Massage © fotoexodo - Fotolia.comWenn Sie sowieso bereits eine bewusste Ernährung und viel Sport in Ihrem Alltag vorweisen können, werden Sie natürlich nicht in ein Hotel fahren, nur um dort gegen Bezahlung dieselbe Prozedur noch einmal durchgehen zu dürfen. Daher bieten alle natürlich auch Programme zur reinen Entspannung an. Darunter fallen etwa Yoga oder auch autogenes Training, um dem Körper Ruhe zu gönnen und ihm im Anschluss an den Urlaub wieder Höchstleistungen abverlangen zu können – oder natürlich direkt im Casino.
Dabei sind allerdings nicht nur Übungen für den Körper verbreitet, denn auch mentales Training ist in Wellness Hotels inzwischen fester Bestandteil des Programms. Dazu zählen unter anderem Kurse für die Stressbewältigung oder auch die Stabilisierung von besonders belasteten Personen, die vielleicht bereits unter diversen psychischen Problemen – Stichwort: Burn-Out-Syndrom – zu leiden haben. In einem Wellness Hotel werden Ihnen Mittel und Wege angeboten, um diese Probleme zu beseitigen. Professionelle Hilfe in Form einer Psychotherapie kann das Wellness Hotel nicht ersetzen, aber als ergänzende Erholung kann es nicht schaden, einige Tage in einem solchen Hotel zu verbringen..

Prävention

Durch Massagen und andere Entspannungsübungen werden nicht nur bestehende Probleme aus der Welt geräumt. Diese Techniken können auch dabei helfen, aufkeimende Krankheiten gar nicht erst voll ausschlagen zu lassen. Wer sich darüber bewusst ist, dass etwas nicht stimmt, ergreift früher Gegenmaßnahmen – und das spart sogar Geld, denn teure Medikamente können dadurch vermieden werden. Wellness Hotels können somit auch einen hohen Anteil an der Prävention von physischen oder psychischen Belastungen tragen, sofern Sie sich darauf einlassen. Wenn Sie besonders angeschlagen sind, ist es außerdem durchaus möglich, dass Ihre Krankenkasse den Besuch in einem solchen Hotel bezahlt. Das ist allerdings von Fall zu Fall unterschiedlich und sollte am besten mit einem Arzt abgesprochen werden.

Wo kann ich Wellness Hotels finden?

Besonders geeignet sind natürlich Orte, die mit einer malerischen Kulisse aufwarten können. Skigebiete, Seen oder auch Hotels auf diversen Inseln bedienen sich häufig der Wellness-Idee – denn Entspannung in einem hektischen Stadtgebiet wäre wohl auch nur schwer zu realisieren. Besonders exklusive Lokalitäten schaffen sich die naturverbundene Landschaft manchmal auch kurzerhand selbst, indem beispielsweise Inseln aufgeschüttet oder vergleichbare Maßnahmen getroffen werden. In den erwähnten Skigebieten hingegen sind Hallen mit künstlichem oder echtem Schnee oftmals ebenfalls vorhanden

Unterscheiden sich die Spiele in diesen Casinos von den Angeboten in anderen Hotels?

Im Regelfall nicht. Die üblichen Casino-Spiele werden auch dort angeboten, wo ein Wellness Hotel angeschlossen ist. Das heißt, dass Sie in diesen Umgebungen Roulette, Craps, Black Jack, Poker und vielleicht auch einige exotischere Glücksspiele angeboten bekommen, das hängt allerdings stark von den einzelnen Casinos ab. Der Großteil der Spiele besteht dabei natürlich auch in diesen Casinos aus den Automaten, die Sie mit Geld in der Hoffnung auf den großen Jackpot füttern können. Diese werfen für die Betreiber mit Abstand den höchsten Gewinn ab, so dass es nicht verwunderlich ist, dass diese Maschinen auch dort am häufigsten vertreten sind.

Wie finde ich heraus, welche Wellness Hotels ich besuchen sollte?

Bei dieser Frage kann Ihnen wieder einmal das Internet weiterhelfen. Auf diversen Reiseportalen können Sie schnell in Erfahrung bringen, welche Hotels mit Casino eine Reise wert sind. Dabei sollten Sie bei den Bewertungen allerdings darauf achten, dass beide Aspekte gleichermaßen beleuchtet werden. Ihnen bringt der Urlaub in einem tollen Wellness Hotel nicht viel, wenn das Casino dafür nur dürftig ausgestattet ist oder Ihre Lieblingsspiele einfach nicht anbietet. Gleichzeitig nützt Ihnen ein fantastisches Casino nichts, falls der Wellness-Bereich diesen Begriff eigentlich nicht verdient hat und Sie für etwas Aufpreis bezahlen sollen, was gar nicht vorhanden ist. Achten Sie also auf eine ausgewogene Berichterstattung und hören Sie sich die Vertreter beider Seiten an.

Gibt es empfehlenswerte Casinos mit Wellness Hotel in der Nähe?

Selbstverständlich! Wer etwa gerne Zeit in den Bergen verbringt, kann direkt in Österreich zwischen einem guten Dutzend unterschiedlicher Casinos mit Wellness-Bereich wählen. Dabei sind so gut wie alle bekannten Städte auch mit einem solchen Ort ausgestattet: Innsbruck, Kitzbühel oder auch Wien sind allesamt mit erstklassigen Hotels ausgestattet, die gleichzeitig Zugang zu hervorragenden Casinos bieten. Wenn es Sie hingegen in weite Ferne zieht, ist natürlich Las Vegas die erste Wahl für Spieler auf dieser Welt. Unzählige Casinos wie das Mirage oder das Bellagio genießen einen international hervorragenden Ruf und bieten traumhafte Wellness-Bereiche an – für einen gesalzenen Preis, versteht sich. Auch Macao ist inzwischen zu einer wahren Spieler-Hochburg avanciert, so dass auch dort zahlreiche Wellness Hotels mit Casino bereitstehen.

Zusammenfassung

Casinos sind Spannung, Wellness Hotels sind Entspannung – eine ideale Kombination? Eigentlich schon, denn so können Sie den Spaß und die Aufregung in einem Casino mit einem kompletten Wohlfühl-Urlaub verbinden. Zwar handelt es sich dabei um einen eher teuren Urlaub, aber dafür bekommen Sie auch Dinge geboten, die Sie an anderen Orten so nicht erleben können. Gerade geübte Spieler sollten in Erwägung ziehen, in einem solchen Wellness Hotel Zeit zu verbringen, denn besonders stark sind die Spieler in einer solchen Umgebung meistens nicht – und das ist gerade bei Spielen wie Poker wichtig, um langfristig Geld zu gewinnen